Museen/Freizeitparks @at

Freilichtmuseen haben einzigartige Sammlungen, die geschützt werden müssen. Die Unkrautbekämpfung darf die Sammlung in keinerlei Weise gefährden. Die WAVE-Methode (kochend heißes Wasser) ist eine sichere Methode für all Ihre Ausstellungsstücke. Bei Heißwasser besteht keine Brandgefahr, die bei anderen Methoden nicht auszuschließen ist. Die Heißwassermethode ist dank der natürlichen Eigenschaft von Heißwasser, seine Energie leicht auf Pflanzen übertragen zu können, sehr effektiv. Eine sichere und saubere Methode, mit der Ihre Gelände ohne Risiken repräsentativ bleiben. Die WAVE-Methode kennzeichnet sich dadurch, dass sich mit geringer Behandlungshäufigkeit ein optimales Ergebnis erzielen lässt. Mit der Methode sind die niedrigsten Gesamtbetriebskosten (TCO) verbunden. Freizeitparks haben viele Gäste auf ihrem Gelände und die Qualität des Parks ist in deren Augen unter anderem von seiner Ausstrahlung abhängig. Ein Aspekt davon ist, Unkraut im Griff zu behalten. Die WAVE-Methode eignet sich aufgrund der geringen Behandlungshäufigkeit und der geräuscharmen Maschinen sehr gut für die Beseitigung von Unkraut durch kochendes Wasser während der Öffnungszeiten. Die für den Einsatz in diesem Bereich am besten geeigneten Maschinen sind in Fettdruck aufgeführt; je nach Geländegröße kann auch eine andere Auswahl aus den Maschinen in Normaldruck getroffen werden: